Oberflächenqualität
Die auftretenden radialen Zerspanungskräfte werden über die Stützleisten auf die Bohrungswand übertragen. Dadurch entsteht eine Pressglättung der Oberfläche. Diese kann durch die konstruktive Ausbildung der Stützleisten noch verstärkt werden. Resultate sind hervorragende Oberflächenqualitäten.

Das Ergebnis:

Abb.: Oberflächenqualität
Oberflächenqualität

Durchmessertoleranz
In der Produktion sind mit TBT-Einlippenbohrern Durchmessertoleranzen bis IT 7 erreichbar.

Bohrungsverlauf
Durch die am Werkstück anliegende Bohrbuchse bzw. die Pilotbohrung und durch die Bohrung selbst erhält der Einlippenbohrer eine präzise Zwangsführung, wodurch der Verlauf sich in minimalen Grenzen bewegt.

Abb.: Bohrungsverlauf-Richtwerte
Bohrungsverlauf

Abb.-Legende:
Horizontale Achse: Bohrtiefe in mm
Vertikale Achse: Verlauf in mm
Obere Grafik: drehendes Werkzeug
Untere Grafik: drehendes Werkstück