Dieser Beitrag über uns
erschien in der Publikation:
Industrieanzeiger, Ausgabe: S3.2009
Einlippenbohrer – Vorschub verdreifacht, Kosten halbiert
September 2009

Die High-Speed-Einlippenbohrer von TBT haben einen speziellen Anschliff mit einem an der Hauptschneide liegenden Spanformer. Um je nach Material Vorschübe von 400 bis 800 mm/min realisieren zu können, besteht das komplette Werkzeug aus Vollhartmetall. Zur Reduzierung der Investitionskosten wird der Bohrkopf des HS-ELBs auf einen herkömmlichen Stahlschaft aufgelötet. Damit lassen sich diese Bohrer deutlich länger und günstiger herstellen. Mit dieser Variante eines High-Speed-ELBs konnte der Vorschub gegenüber dem herkömmlichen ELB immer noch verdreifacht werden. Der Standweg des Bohrkopfes konnte trotz des höheren Vorschubs verdoppelt werden.

Weitere Artikel

Beschaffung von mechanischen und elektronischen Bauteilen und Baugruppen. Auswahl, Bewertung und Entwicklung von Lieferanten.

Für die Erstellung von Schaltplänen mit Eplan P8 auf Basis von Musterplänen, für die Erstellung von Schaltschrankaufbauten, Bedienpulten und für die Auslegung von Steuerungs- und Antriebssystemen.

für die Mechanische Konstruktion zur Ausarbeitung von technischen Zeichnungen.

mehr anzeigen